Nur noch zwei Märkte bestreite ich im Jahre 2018. Ich freue mich, Euch auf einem der Märkte zu treffen und vielleicht auch zu baden.

November/Dezember

Stadt Blankenberg (Buchung ab 1.11. möglich)

Mittelalter und Weihnachtsmarkt Esslingen am Neckar (zur Terminbuchung)

...wenn dieser Ruf über den Platz schallt, ist Badezeit im freundlichsten Zuber der Mittelalter- und Larpszene - dem Zuber der Wölfin. Lernen Sie uns auf einem der zahlreichen Events kennen, auf denen wir zu finden sind, kommen Sie baden und seien Sie auch zu einem Plausch auf, an und rund um die berühmte Zubertreppe

HERZLICH WILLKOMMEN!

Stöbern Sie nach Herzenslust durch unsere Seiten, fragen sie uns, wenn Sie Fragen haben oder buchen Sie online Ihren persönlichen Badetermin.

Ein kleiner Rückblick auf das vergangene Jahr lässt mich in Dankbarkeit und Ehrfurcht erschauern.

Es begann mit viel Arbeit, gesundheitlichen Problemchen, ein kleiner Dämpfer nur, aber auch die Erinnerung, dass Gesundheit ein hohes Gut ist. Dann folgte der durch die Schlamperei eines Dienstleisters versaute Saisonauftakt. Monatelang Stress bis hin zu Marktabsagen kosteten viel Geld und Nerven. Alsbald setzten Wetterkapriolen unseren Märkten und Rollenspielen zu, Überschwemmung, Schlammageddon bis zur Marktabsage wegen Orkans. Immer wieder musste radikal schnell auf- oder abgebaut werden. Zu guter Letzt das Fahrzeugdrama dieses Jahres. Ich hatte einen Totalverlust nach Motorschaden, nur 200 km und wenige Stunden nach neuem TÜV. In den Tagen danach zwangen mich der Reihe nach alle Fahrzeuge zu unfreiwilligen Pausen. Auch das kostete eine Veranstaltung. Die Achsen des großen Anhängers wurden nicht geliefert, der für den Transport zum vierwöchigen Weihnachtsmarkt beauftragte Spediteur hatte keine Technik und keine Ahnung, der für den Rücktransport beauftragte Freund aus der Mittelalterszene hat mich komplett versetzt. Anderen Marktleuten passierte Ähnliches und Schlimmeres, wie ich hörte.

Die gelben Engel kamen dieses Jahr seit September vier mal, um mich zu retten. Doch auch liebe Marktmenschen, großzügige Veranstalter, nachsichtige Badegäste verdienen mein Dankeschön und allergrößten Respekt! Es ist wundervoll, in einer Szene zu arbeiten, wo man so eng zusammenhält. Und am allermeisten danke ich meinen getreuen Badehaus-Mitstreitern, die reichlich mit gelitten haben in diesem Jahr. Es war mir eine Ehre, auf Euch zählen zu dürfen, wenn Ihr Märkte und Veranstaltungen gerettet habt.

Es war unglaublich, dieses Jahr 2017. Nun geht es zu Ende und ich habe mit meiner Familie den Heiligen Abend verbracht, bin froh, dass ich zum letzten mal die klatschnassen Zelte auf den Boden geschleppt habe. Nach einem sehr spaßigen Abend mit der verrückten tollen Familie, wie das Foto beweist, verabschiede ich mich in die Planungszeit für 2018 und in den intensiven arbeitsreichen Winter.

Ich wünsche allen Veranstaltern, Marktbesuchern, Bade- und Zubertreppengästen, allen Freunden und Helfern des Zubers der Wölfin ein wundervolles, erfolgreiches und katastrophenfreies Jahr 2018!

Guten Rutsch!